Infrarot-Barriere 3 Strahlen IP65 - Reichweite 100/300M

Preis ist inkl. MwSt.
94.64EUR

776 Raccolta Punti

Alarmsysteme auf Basis passiver Infrarotsensoren entdecken einen Einbrecher, der bereits in den Raum eingedrungen ist. Das auf Infrarot-Barrieren basierende System hat die Alarmauslösung in dem Moment zur Aufgabe, in dem der Eindringling erst die Absicht hat, in den Raum einzudringen, und sich noch außerhalb des Objekts befindet.
 
Der Vorhang setzt sich aus mehreren aktiven Infrarot-Barrieren (Schienen) zusammen, die in der Fenster- bzw. Türöffnung ein unsichtbares "Gitter" bilden. Ein Versuch, dieses "Gitter" zu durchdringen, löst sofort das Alarmsignal aus.
 
Infrarotvorhänge dfinden auch bei der Sicherung kontrollierter Durchgänge, Tore, Zäune, wertvoller Objekte im offenen Gelände etc. Anwendung. In Museen erfüllen Infrarotvorhänge die Rolle einer konfliktfreien, diskreten Abgrenzung des Besuchers von wertvollen Ausstellungsstücken.
 
Während der dauerhaften Unterbrechung des Strahls (durch Positionierung eines Hindernisses zwischen Transmitter und Empfänger) kehrt die Barriere nicht in ihren ursprünglichen Zustand zurück. Ein solches Verhalten der Barriere ist wichtig im Fall der Steuerung von Einfahrtstoren, Schranken etc. 
 
 
 
Mod. 900B100

SPEZIFIKATION
 
Anzahl von Strahlen:
Art der Detektion: Berührung von 3 Strahlen gleichzeitig
Reichweite im Freien: 100 m
Reichweite in Innenräumen: 300 m
Strahleigenschaften: Modulierter Dreifach-Impuls-Infrarotstrahl
Unterbrechungsdauer (Durchdringung): 50  ... 700 ms (wählbar)
Alarmdauer: 2 s ± 1 (nominell)
Alarm-Ausgänge: Relais (AC/DC 30V max. 0.3A)
Antisabotage-Kontakt: N.C. Öffnung während der Abnahme des Gehäuses (Transmitter und Empfänger)
Bereich der Winkeleinstellung: ± 10 ° senkrecht
± 90 ° waagerecht
Montage: an der Wand oder am Mast
Energieversorgung: 12  ... 24 V DC
Stromverbrauch: max. 80 mA
Dichtheitsklasse: IP65
Arbeitstemperatur/Relative Luftfeuchtigkeit: -25 °C ... 55 °C / max. 95 %
Ausgewählte Funktionen:
·  hochqualitative asphärische Linsen
·  regulierte Dauer der Strahlberührung
·  automatische Kontrolle der Stärkung, die auf Änderungen der Wetterbedingungen reagiert
·  Aufrechterhaltung eines stabilen Betriebs bei einem Energieverlust der Strahlen bis zu 99.5 % aufgrund von intensivem Regen, Staub, Schnee oder Nebel
Maße des Transmitters bzw. Empfängers: 265  x 95  x 110 mm
Transmitter- und Empfängergewicht: 1.25 kg

 

Kategorien

Hersteller